NFC-Pilot auf der Rüttenscheider Strasse/Essen

NFC Rüttenscheider Strasse

NFC-Tags verbinden Rüttenscheider stationären Einzelhandel mit der Online-Welt

Proximicom startet NFC-Technik für den stationären Einzelhandel auf der Rüttenscheider Straße.

Ein bißchen stolz sind wir ja schon…

Seit heute zieren die Aufkleber unseres NFC-Piloten die ersten Schaufensterscheiben des innovativen Einzelhandels der Rüttenscheider Straße resp. des „Rüttenscheider Kiez“.

AURA HiFi, vitrastoreR und wohngemeinschaft essen heissen die drei Geschäfte, die bei unserem Feldversuch des proximity marketings in Essen Rüttenscheid als erste mit dabei sind.

Ziel der Aktion ist es, insights über das User-Verhalten hinsichtlich der Nutzung von mobile device bastiertem NFC zu erlangen.

Funktion und Einsatz der NFC-Tags

Hierzu hat Proximicom Aufkleber produziert, die den Besucher des Einzelhandels darauf hinweisen, dass es den stationären Laden auch in der Online-Welt gibt.

Die Verbindung zwischen Off- und Online-Erlebnis erledigt ein auf dem Aufkleber platzierter NFC-Tag, welcher den User direkt auf die jeweilige Web- oder Facebook-Seite des Einzelhändlers führt.

So kann der Einzelhändler auch außerhalb der Öffnungszeiten mit dem (potentiellen) Kunden in Kontakt treten oder – im Idealfall – kann es durch Kombination von Offline-Aktion und Online-Shop direkt zu einer Conversion führen.

Zudem profitieren die Einzelhändler bei dem Piloten: Zum einen durch die Steigerung der Bekanntheit ihres jeweiligen Online-Auftritts, zum anderen erfahren auch sie wertvolle Informationen über das Kundenverhalten (Tage besonderer Nutzungsintensität (Schaufenster-Attraktivität), Akzeptanz neuer Techniken bei Kunden, etc.)

Der User (Besucher) muss dazu nur sein NFC-fähiges Smartphone an den Tag halten und schon ist er auf der Online-Seite des Einzelhändlers.

iPhones sind leider noch nicht dabei..

Ausgenommen davon sind leider (noch) alle iPhone-Besitzer, was diese wiederum der restriktiven Apple-Pay-Guidance des Mutterkonzerns zu verdanken haben…..

Aber hier haben wir Hoffnung, dass auch die iPhone-Jünger bald schon von dieser Technik werden profitieren können.

Wir werden in den nächsten Tagen den Piloten noch ausweiten.Weitere technikaffine und fortschrittsfreundliche Einzelhändler haben ihre Teilnahme bereits zugesagt – so dass wir bis zum Jahresende ein belastbares Zahlenmaterial gesammelt haben.

Wir halten Euch auf dem Laufenden…..

 

 

Posted on 6. September 2016 in proximity marketing, Retail

Share the Story

About the Author

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top